CommonTec
Druckregler-Modul (ARK-DxM)
Schema Drehzahlregler

Die analogen Druckregler der ARK-Serie eignen sich für geschlossene Regelkreise in der hydraulischen Regelungstechnik. Eingesetzt wird der Druckregler jedoch auch in Druckprüfständen, Zugprüfmaschinen oder in Pressensteuuerungen. Druckregelnodul ist in zwei Ausführungen lieferbar.

ARK-D1M für den Aufbau einer Druckregelstrecke mittels Proportional-Druckventil. ARK-D2M für den Aufbau einer Druckregelstrecke mittels 4/3-Wege-Proportionalventil (hierbei ist jedoch darauf zu achten, daß das Proportionalventil Nullschnitt oder negative Überdeckung aufweist).

Alle für den Aufbau einer Regelung notwendigen Baugruppen Differenzverstärkereingänge für Soll- und Istwert, Anpassverstärker und die Endstufen, sind in den Modulen enthalten.

Zum Aufbau der Regelung müssen lediglich Komponenten, wie Ventil, Aufnehmer und Spannungsversorgung (12 oder 24V) angeschlossen werden. Als Druckaufnehmer können alle üblichen Drucksensoren mit Strom, oder Spannungssignal eingesetzt werden. Um die unterschied-lichsten Ventile verschiedener Hersteller einsetzen zu können, sind alle relevanten Parameter, wie Imax, Imin, usw. für das jeweilige Ventil einstellbar.

PRODUKT# Bezeichnung Baugruppen Einsetzbar für
ARK-D1M Druckreglerkarte 1
  • Spannungsversorgung
  • Diff.verstärkereingänge
  • Signalanpassung
  • PID-Regler
Druckregelsysteme mit Druckbegrenzungs- und Proportionaldruckventilen u. Druckaufnehmern
ARK-D2M Druckreglerkarte 2
  • Spannungsversorgung
  • Diff.verstärkereingänge
  • Signalanpassung
  • PID-Regler
  • Prop. Verstärker
Druckregelsysteme mit 4/3-Wege-Prportionalventile und Druckaufnehmer